Stellen

Produktionshelfer (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit - Weißenhorner Molkerei GmbH

Weißenhorn with immediate effect Vollzeit

Willkommen in einer der ältesten Bio-Molkereien Süddeutschlands!

 

Kreative Köstlichkeiten aus der Weißenhorner Milch-Manufaktur begeistern Bio-Fans und andere Gourmets. Die inhabergeführte Molkerei in Bayerisch-Schwaben hat sich kompromissloser Qualität und strikter Genuss-Orientierung verschrieben, um die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung ihrer innovativen Nischenprodukte voranzubringen. Unverzichtbar für den Weißenhorner Erfolg sind Mitarbeiter, die diese Philosophie mittragen und quasi „Milch im Blut“ haben.

We offer
Your strengths
Your tasks

                                    Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort eine/n

Produktionshelfer (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit

 

Ihre Aufgaben

Als Produktionshelfer (m/w/d) arbeiten Sie in einem Team an unseren Abfüllanlagen. Sie unterstützen die Maschinen- und Anlagenführer bei der Herstellung und Verpackung unserer leckeren Bioprodukte. Zudem wirken Sie bei der Maschinenreinigung mit. Die Tätigkeit erfolgt i.d.R. im 2-Schicht-Betrieb.

 

Ihre Qualifikationen

Sie sind ein Teamplayer und haben idealerweise bereits erste Berufserfahrung im Lebensmittelbereich. Ausgeprägte Qualitätsorientierung, Hygienebewusstsein und verantwortungsbewusstes Handeln zeichnen Sie aus.

 

Unser Angebot

Es erwartet Sie eine interessante und herausfordernde Tätigkeit mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten in einem dynamischen Umfeld. Wenn Sie Ihre berufliche Zukunft mit der Weißenhorner Molkerei gestalten möchten, dann senden Sie bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen an:

 

Weißenhorner  Molkerei  GmbH

Siemensstraße 5

89264 Weißenhorn

www.weissenhorner.de

Bewerbung@weissenhorner.de

 

Bewerbungsadresse Laupheim:

JERMI Käsewerk GmbH

Frau Julia Engel

Ritter-Heinrich-Straße 2-4

88471 Laupheim-Baustetten

Tel.: 07392 9771-153

www.jermi.de

 

 

Questions?
Your contact person in case of questions:
Ansprechpartnerin
Herr Stefan Köhn (ehemalig)